Schlagwort-Archive: Erster April

Battlefield 3: Skill Shortcut Bundles? #Aprilscherz

Nach meinem letzten Blogeintrag zum Thema Shortcut Bundles, bestätigten mir interne Quellen heute, dass E A plane, weitere DLC Modelle einzuführen, um auch den Casualspielern einen einfachen Start ins Spiel zu geben. So sei unter anderem geplant, ein Skill Shortcut Bundle zu verkaufen, bei dem sich der Käufer mittels monatlichem Abo verschiedene Hilfen mieten kann, die ihm das Spiel unter Veteranen erleichtern soll. Darunter sind laut E A Quelle folgende Features geplant:

  1. Trigger Assist: Ein System, welches dem Gelegenheitsspieler den Einstieg ins Zielen und Abdrücken vereinfacht, indem ihm diese Arbeit zum Teil abgenommen wird.
  2. Awareness Assist: Soll vor allem Spielern mit Aufmerksamkeitsdefiziten helfen, denen Spieler hinter Deckungen entgangen sind. Mit Awareness Assist wird somit der unerfahrene Spieler mit Aufmerksamkeitsdefiziten durch rote Rahmensymbole um versteckte Gegner auf diese aufmerksam gemacht.
  3. Armor Pack: Gerade gegen den Frust des andauernden schnellen Ablebens hat sich E A etwas besonderes einfallen lassen. Um dem Familienvater, der kaum zum Spielen kommt, diesen Frust zu ersparen, in einem Spiel aus lauter Veteranen und vermeintlichen Pro-Gamer, kann man sich mit dem Armor Pack Modell Gesundheitspunkte gegen Battlefieldpoints eintauschen. Man kann sich dabei entweder sein Guthaben an Battlefieldpoints auffüllen und es dann verbrauchen, oder per Abomodell automatisch abbuchen lassen. Der Umrechnungspreis für Battlefieldpoints steht laut E A Quelle noch nicht fest, soll aber vergleichbar mit den schon bekannten Punktsystemen auf der XBox oder Bioware sein.

Die Preise für diese Modelle sind bislang noch nicht bestätigt worden, doch will man sich bei E A nach der erfolgreichen Einführung der Shortcut Bundles auch weiterhin um die stark benachteiligte Spielergruppe der zahlungswilligen Gelegenheitsspieler, Noobs und Opfer kümmern, da bislang dieses Geschäftsfeld nur von zwielichtigen Drittanbietern (bspw. „Künstliches Zielen“) bedient worden ist. Als Reaktion auf den Leak dieser neuen Monetarisierungsmodelle reagierte die E A Aktie wohlwollend mit einem Anstieg um 14 Punkte.

Getaggt mit , , , , , , ,
pimelteror

staubige namenlose zufällige, ohne trefferregistrierung und fähigkeiten